Sandelholz Gua Sha lang/ bei anspruchsvoller Haut & entzündungshemmend
Sandelholz Gua Sha lang/ bei anspruchsvoller Haut & entzündungshemmend
Sandelholz Gua Sha lang/ bei anspruchsvoller Haut & entzündungshemmend
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Sandelholz Gua Sha lang/ bei anspruchsvoller Haut & entzündungshemmend
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Sandelholz Gua Sha lang/ bei anspruchsvoller Haut & entzündungshemmend
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Sandelholz Gua Sha lang/ bei anspruchsvoller Haut & entzündungshemmend

Sandelholz Gua Sha lang/ bei anspruchsvoller Haut & entzündungshemmend

Normaler Preis
SFr. 19.90
Sonderpreis
SFr. 19.90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 

Den Gua Sha kannst du einzeln verwenden oder als Ergänzung mit einem Jade Roller. 

Sandelholz gilt sowohl im Hinduismus als auch im Buddhismus als heiliges Holz. Das besondere an diesem Holz; es wirkt antiseptisch und entzündungshemmend. Dadurch ist der Gua Sha besonders gut bei anspruchsvoller und sensibler Haut.

Wirkung

Jade Roller und Gua Sha's sind keine neue Erfindung. Bereits im alten China verwendeten Kaiserinnen Walzen und Schaber aus natürlichen Materialien (vorzugsweise Stein oder auch besondere Hölzer) um ihr jugendliches Aussehen zu erhalten. Bei regelmässiger Anwendung gewinnt die Haut an Spannkraft, Falten werden gemindert und der Teint erscheint rosiger. Die normale Funktion des Lymphsystems wird unterstützt und die körpereigene Produktion von Kollagen und Elastin angeregt. 

Details

Anzahl: 1 Gua Sha 
Material: Sandelholz
Artikelnummer: 10189
Masse: Ca. 11x4.5cm (kann Abweichungen haben da manuelle Verarbeitung)
Herkunft: Dieses Sandelholz stammt aus China und nicht wie oftmals aus Indien (der Baum steht dort unter Artenschutz).
Verpackung: Die Gua Sha‘s kommen ohne weitere Verpackung. 

Sandelholz Gua Sha’s sind ein Naturprodukt und sind daher trotz Verarbeitung nicht immer gleich farbig, gleich gross, gleich glatt oder gleich eckig. D.h. es kann unebene Stellen geben, die Farben können abweichen und die Oberfläche kann natürliche helle oder dunkle Flecken aufweisen. Ebenso können „rauere“ Stellen sowie Einbuchtungen auftreten. Dies zeigt aber auch, dass die Gua Sha‘s natürlich sind.

Häufig gestellte Fragen

Wie genau wirken Gua Sha‘s?
Die Roller oder Gua Sha's ermöglichen dir im Grund eine kosmetische Lymphdrainage, welche du jederzeit und an jedem Ort selber durchführen kannst. Dabei wird die Durchblutung gefördert, Giftstoffe werden abtransportiert und die Haut wird entgiftet. Wassereinlagerungen werden so verhindert, die Haut entspannt sich aufgrund der krampflösenden Wirkung und wird straffer und elastischer. Die Behandlung kann dadurch sogar Kiefer- sowie Kopfschmerzen lindern. 

Wie wird der Roller bzw. Gua Sha angewendet? 
1. Die Haut gut reinigen und, wenn du genug Zeit hast, die Partien kurz mit einem warmen Tuch abdecken damit sich die Poren für die Behandlung öffnen.

2. Diesen Gua Sha am Besten ohne Crème verwenden.

3. Nimm nun den Gua Sha und fahre damit, ohne gross Druck auszuüben, über das Gesicht und später über das Dekolleté. Wichtig: Achte bei der Anwendung darauf, dass du immer von der Gesichtsmitte nach aussen fährst, da die Lymphbahnen in unserem Gesicht ebenfalls dementsprechend verlaufen und so die Giftstoffe sauber abtransportiert werden können. Beachte: Lymphknoten im Gesicht gibt es viele. Die meisten sitzen in der Nähe der Schläfe, etwas unterhalb deiner Wangenknochen und nochmals etwas unter dem Kieferknochen. Genau diese versuchen wir mit der Behandlung vor allem anzupeilen. Um die Stellen Ideal zu behandeln, empfehlen wir dir folgende Vorgehensweise:

Rolle bzw. schabe jeweils von der Stirn zum Ohr, vom oberen Lid zum Ohr (hier kannst du die kleinere Seite des Rollers verwenden), vom unteren Lid zum Ohr und vom Kinn bzw. Kiefer zum Ohr. Führe diese jeweils auf beiden Gesichtshälften durch. Fahre über jede Stelle mindestens 3 mal um eine optimale Wirkung zu erzielen. 

Für eine Behandlung am Hals ist es wichtig, dass du hier immer von oben nach unten rollst. So wird die Lymphflüssigkeit ideal nach unten transportiert, und Unterlagerungen am Kieferbereich werden verhindert. 

Wie oft muss man den Roller bzw. Gua Sha anwenden?
Du kannst ihn so oft verwenden wie du möchtest, jedoch mindestens 3x die Woche min. 10 Minuten.

Was sind die Vorteile des Gua Sha?
Er hat zwar die gleichen Vorteile wie der Roller, wird aber besonders gerne im Ganzkörperbereich eingesetzt. Beliebt sind hier die Schulter und Nacken, um Verspannungen zu lösen, den Stoffwechsel anzukurbeln und Toxine auszuleiten. Die abgerundete Kante wird über die Muskeln gezogen. Es entsteht Reibung und es kommt zu Hautrötungen wobei die Lymphen aktiviert werden und das Immunsystem angeregt wird. 

Wie reinigt man den Gua Sha? 
Einfach mit Wasser reinigen, abtrocknen und die Restfeuchtigkeit an der Luft gut trocknen lassen (das Holz sollte keiner dauerhaften Feuchtigkeit ausgesetzt sein.

 

Produktangaben sowie Verfügbarkeit und Preise von Produkten: Sämtliche Angaben zu den Produkten sind unverbindlich.

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)